Zum Hauptinhalt springen

Dynamics 365-Widget „Vertrieb kontaktieren“

Was ist Marketingautomatisierung?

Bestimmte Marketingaufgaben wie E-Mail-Marketing, das Posten in sozialen Medien und das Lancieren von Werbekampagnen können zeitaufwändig sein, wenn sie von Hand ausgeführt werden. Diese Aufgaben sind nicht nur ineffizient, sondern erfordern auch einen unpersönlichen, einheitlichen Ansatz für die Kontaktaufnahme. Dies schränkt die Wirksamkeit dieser Bemühungen ein, was zu einem geringeren Marketing-ROI und einem schwächeren Customer Engagement führt.

Software zur Marketingautomatisierung ist darauf ausgelegt, diese Herausforderungen zu meistern. Eine Automatisierung dieser Aufgaben über verschiedene Kanäle und die Bereitstellung eines personalisierten Kundenkontakts erhöht nicht nur die Marketingeffektivität und den ROI, sondern fördert auch die Kundenzufriedenheit.

Ziel einer Software zur Marketingautomatisierung

Das Hauptziel von Lösungen zur Marketingautomatisierung ist die Verbesserung und Optimierung langwieriger Marketingaufgaben. Anstatt organisatorische Ressourcen für das Versenden von E-Mails, Textnachrichten oder Posts in sozialen Netzwerken zu verwenden, ermöglicht die Software zur Marketingautomatisierung die Erstellung von Anweisungen, so genannten Workflows, zur Automatisierung dieser Prozesse.

Die Automatisierung dieser sich wiederholenden Aufgaben macht es einfacher und schneller, vielversprechende, umsatzbereite Leads zu binden und gleichzeitig Zeit für strategische Aufgaben mit hoher Wertschöpfung zu gewinnen.

Wie funktioniert Marketingautomatisierung?

Die Marketingautomatisierung ermöglicht die Umsetzung einer digitalen Marketingstrategie, ohne jeden Schritt manuell ausführen zu müssen. Neben der Zeitersparnis hilft sie Ihnen, den Wert Ihrer Kundendaten zu steigern, indem sie datengestützte Insights in die Wünsche und Anforderungen Ihrer Kunden bietet. Mit diesen Insights ist es einfacher, gezielte, personalisierte Kampagnen zu erstellen und zu lancieren.

Die genaue Funktionsumfang variiert von Lösung zu Lösung, aber hier ist ein Beispiel für einige der Vorteile, die Marketingautomatisierung bieten kann:

  • Leads entwickeln und bewerten: Anpassung Ihrer Inhalte an die Kundenbedürfnisse, um mehr Leads zu generieren. Die Leadbewertung hilft bei der Ermittlung der wahrscheinlichsten Kaufinteressenten. Dadurch kann das Vertriebsteam die vielversprechendsten Möglichkeiten priorisieren.
  • Zielgruppenerkennung: Unterstützung bei der Auswahl des richtigen Publikums, um die Wirksamkeit jeder Kampagne zu maximieren.
  • Design von Inhalten: Vordefinierte und individuell anpassbare Vorlagen sorgen für Markenkonsistenz über alle Ihre Kampagnen und Kanäle hinweg.
  • Nachfrage generieren: Erstellen, konsolidieren und verwalten von Interessenten mit Daten- und Leadverwaltung über mehrere Kanäle.
  • Ausführen von Kampagnen: Lancieren, korrigieren und verwalten Sie Ihre Kampagnen automatisch, und erhalten Sie detaillierte Metriken, die zeigen, was zur Leistungssteigerung führt und was nicht.
  • Workflows basierend auf Zeitplänen und Kundenverhalten: Einrichten automatischer Folgeaktionen, wie z. B. Follow-up-E-Mails und Textnachrichten, die durch Kundenaktionen ausgelöst werden.
  • Ereignisverwaltung: Planen, verwalten und koordinieren von Online- und Präsenzveranstaltungen, um die Reichweite und Wirkung Ihres Marketings zu erhöhen.

Wie sieht die Marketingautomatisierung für den Kunden aus?

Undifferenziertes Marketing erzeugt Alles-oder-nichts-Ergebnisse bei den Kunden. Entweder ist der Inhalt auf ihre Interessen zugeschnitten oder nicht, was bedeutet, dass jede Kampagne zu einem Glücksspiel wird.

Allerdings gewährleisten relevante und personalisierte Inhalte, die zur richtigen Zeit und am richtigen Ort bereitgestellt werden, die besten Erfolgschancen. Die Fähigkeit, mit einer Marke auf dem bevorzugten Kanal – Smartphone, E-Mail oder Web – zu interagieren, erleichtert die Kaufentscheidung. Es ist einfacher für Ihre Kunden, die Inhalte zu sehen, die sie interessieren, und mit Ihrem Unternehmen zu interagieren.

Customer Experience Management verbessert das Engagement und die Ergebnisse von Anfang bis Ende und steigert die Kundenzufriedenheit und Markentreue.

Vorteile einer Software zur Marketingautomatisierung

Neben der personalisierten Ausrichtung des Marketings und der zusätzlichen Zeit, sich auf strategische Maßnahmen zu konzentrieren, bringt die Software zur Marketingautomatisierung viele zusätzliche Vorteile:

  • Gesteigerte Produktivität: Marketing-Teams können durch die Automatisierung zeitaufwändiger manueller Aufgaben mehr in weniger Zeit erreichen.
  • Verbesserte Genauigkeit: Die Automatisierung sich wiederholender Marketingaufgaben verringert das Risiko menschlicher Fehler und gewährleistet eine konsistente, qualitativ hochwertige Erfahrung über alle Kanäle hinweg.
  • Höheres ROI: Personalisierte Kampagnen sind effektiver und erzeugen mehr umsatzbereite Leads.
  • Zufriedenere Kunden: Mit einer nahtlosen, personalisierten Customer Experience sind Ihre Kunden zufriedener und loyaler gegenüber Ihren Produkten und Ihrem Unternehmen.
  • Beziehungsmarketing: Mit einer 360-Grad-Sicht auf Kunden-, Markt- und Trendinformationen ist es einfacher und effektiver, Interessenten in Geschäftsbeziehungen zu verwandeln.
  • Verbesserte Transparenz bezüglich der Wirksamkeit einer Kampagne: Detaillierte Indikatoren zeigen, was funktioniert und was nicht: sie liefern die für Verbesserungen notwendigen Analyse. Einige Programme für Marketingautomatisierung bieten sogar KI-Funktionen, die die Nützlichkeit dieser Indikatoren verbessern und Ihnen helfen, Änderungen und Modifikationen schneller durchzuführen.

Tipps für die Entwicklung einer Strategie zur Marketingautomatisierung

Marketingautomatisierung ist keine Sofortlösung. Um effektiv zu sein, muss sie mit einer soliden Strategie kombiniert werden, die den gesamten Marketing- und Vertriebsprozess berücksichtigt.

Wenn Sie planen, Ihre Marketingstrategie um eine Marketingautomatisierung zu erweitern, möchten wir Ihnen hier einige Tipps geben, die Sie beachten sollten:

  • Leadphasen planen: Die Aufstellung der einzelnen Phasen für die Betreuung von Leads und Interessenten erleichtert die Bestimmung der Maßnahmen, die in jeder Phase am wirksamsten sind.
  • Einen Leadbewertungsablauf etablieren: Dies erleichtert es Ihnen, Ihre Vertriebsressourcen zu priorisieren und Ihre Bemühungen auf die vielversprechendsten Verkaufschancen zu konzentrieren.
  • Den Schwellenwert für die Leadqualifikation festlegen: Parallel zur Leadbewertung verhindert die Definition eines Schwellenwerts für die Leadqualifikation, dass Sie Zeit und Geld für aussichtslose Leads verschwenden.
  • Den Kundenkontaktverlauf skizzieren: Nutzen Sie die Kundenübersicht, um Aspekte der Customer Experience zu identifizieren, die verbessert werden können.
  • Eine Inhaltsbibliothek aufbauen: Der Zugang zu verschiedenen Möglichkeiten, interessante, attraktive und relevante Inhalte anzubieten, erhöht Ihre Flexibilität und erleichtert die Personalisierung von Inhalten für Ihre Kunden.
  • Zeit lassen bei der Lancierung: Implementieren Sie die Marketingautomatisierung schrittweise, und testen Sie sie regelmäßig, um sie laufend zu optimieren.
  • Anpassungen vornehmen: Marketing ist kein starres Konzept. Verfeinern Sie Ihren Ansatz im Laufe der Zeit, und nehmen Sie Änderungen auf der Grundlage Ihrer Indikatoren vor, um Ihre Erfolgschancen zu erhöhen.

Erfahren Sie, wie die Marketingautomatisierung es DHI ermöglicht, seine Kundenbeziehungen zu stärken

Die Software zur Marketingautomatisierung hilft DHI, einem Lösungsanbieter für Wassermanagement, seine Produktivität zu steigern und stärkere Beziehungen zu seinen Kunden aufzubauen.

Erfahren Sie mehr darüber, was eine Marketingautomatisierung für Ihr Unternehmen leisten kann

Finden und pflegen Sie vielversprechende, umsatzbereite Leads mit Dynamics 365 Marketing. Automatisieren und personalisieren Sie Ihr Marketing mit KI-Fähigkeiten und vielseitigen Tools, um die Wirkung und Produktivität zu steigern.