Zum Hauptinhalt springen

Optimieren des Mitarbeiteronboardings

Herzlichen Glückwunsch. Sie haben den richtigen Kandidaten für die Position gefunden. Auch wenn Suche, Interviews und Verhandlungen sich schon nicht einfach gestalteten, haben Sie trotzdem erst den halben Weg geschafft. Da Sie jetzt das passende Top-Talent gefunden haben, ist es wichtig, einen erfolgreichen Start im Unternehmen zu ermöglichen, sodass der Mitarbeiter Ihrem Unternehmen langfristig treu bleibt.

Inwiefern ein effizientes Onboardingprogramm Mitarbeitern beim erfolgreichen Start hilft

Unternehmen wie Ihres investieren eine Menge Zeit und Ressourcen für die Akquise von Kandidaten. Sie nutzen die neusten und besten digitalen Tools, um Talente zu werben und zu überzeugen. Wenn jedoch das neue Teammitglied gefunden wurde, tendieren die Unternehmen dazu, in den üblichen Trott zu verfallen, was neue Mitarbeiter abschrecken kann, noch bevor diese ihre Arbeit aufgenommen haben. Studien haben gezeigt, dass eine Vernachlässigung der neuen Mitarbeiter in den ersten Monaten dazu führen kann, dass diese nicht im Unternehmen verbleiben. Dies führt dazu, dass Sie die Einstellungsverfahren neu durchführen müssen, was wiederum Ressourcen und Zeit in Anspruch nimmt.

Wichtige Elemente eines erfolgreichen Onboardingprogramms

Das Bereitstellen des Zugriffs auf Ressourcen, gemeinsam mit der Automatisierung von Verwaltungsaufwand und anderen wichtigen Aufgaben für den neuen Mitarbeiter sind nur ein Teil des Onboardingprozesses. Studien zum Thema haben gezeigt, dass Personalmanager auch andere Elemente des Prozesses berücksichtigen müssen.

1

 

Sorgen Sie dafür, dass sie sich von Beginn an willkommen fühlen.

Beim Onboarding gibt es keinen zweiten Eindruck. Neue Mitarbeiter sollten sich nicht fühlen, als ob sie einfach eine weitere abzuhakende Aufgabe auf der Onboardingaufgabenliste sind. Eine Methode, dass sie sich willkommen fühlen ist, die Onboardingtools und -interaktionen zu personalisieren. Eine weitere Methode ist es, Anleitungen und How-Tos für alle administrativen Aufgaben bereitzustellen, wie z. B. das Ausfüllen von W2-Formularen, Hintergrundprüfungen und Überweisungsinformationen.

2

 

Vorgaben festlegen

Stellen Sie eindeutig klar, was die Rolle beinhaltet und was die Verantwortlichkeiten und Erwartungen sind. Gewährleisten Sie jedoch zentralisierten Zugriff auf alle Ressourcen, die für den erfolgreichen Einstieg erforderlich sind. Wenn Sie den neuen Mitarbeitern einfachen Zugriff auf Schulungs- und Entwicklungstools bieten sowie konsistente Check-Ins ermöglichen, können Sie Ihren neu eingestellten einen reibungslosen Einsteig ermöglichen.

3

 

Das Netzwerk fördern

Es liegt an Ihnen, die neuen Mitarbeiter einzuführen und den richtigen Teammitgliedern, Abteilungen und allen anderen relevanten Personen vorzustellen. Die vermittelten Informationen sollten ausführlich, jedoch auch einfach zu verstehen sein. Erteilen Sie ggf. Zugriff auf Unternehmenskalender und stellen Sie Karten sowie Verkehrsanbindungen zur Verfügung.

Einige Fakten und Zahlen zum Mitarbeiteronboarding

„Aktiv vernachlässigte Mitarbeiter kosten Unternehmen 3.400 US-Dollar pro 10.000 US-Dollar Gehalt.“

„Supervisoren wenden durchschnittlich 17 Prozent Ihrer Arbeitszeit für das Management von Mitarbeitern mit unterdurchschnittlichen Leistungen auf.“

„Digitale Personalverwaltung hat hohe Priorität für 72 Prozent der Unternehmen.“

„Unternehmen aus den obersten 25 Prozent beim Mitarbeitermanagement haben eine um 21 Prozent höhere Produktivität und 22 Prozent höhere Rentabilität.“

tip

TIPP:

Implementierungskosten für Onboardingsoftware

Es gibt Möglichkeiten, bei der Onboardingsoftware zu sparen, ohne dass Sie Einbußen bei der Einführung der neuen Mitarbeiter in Kauf nehmen müssen. Die meisten Cloudanbieter stellen kostenlose Testversion oder Monatstarifmodelle bereit. Modulare Apps integrieren sich problemlos in bestehende Personalverwaltungssoftware und stellen dazu die kostengünstigste Option dar.

Wie Onboarding-Apps den Onboardingprozess vereinfachen

Digitale Tools können das Mitarbeiteronboarding vereinfachen. Die richtigen Anwendungen bieten auch Einblicke in die täglichen Arbeitsabläufe eines Unternehmens, um Verwirrungen der neuen Mitarbeiter beim Einstieg zu vermeiden.

Im Folgenden sind die 5 Qualitäten aufgeführt, die eine Onboarding-App bieten sollte:

1. Einfaches Einrichten und Integration

Die Einrichtung sollte kein Problem darstellen, und es ist wichtig, dass sie Informationsbildschirme darüber bietet, welche Schritte die Einrichtung umfasst und wie lange sie dauert. Darüber hinaus sollte sich die Software in die bestehende Umgebung integrieren.

2. Intuitive Benutzeroberflächen

Die Apps sollten intuitiv sein und Benutzer durch die Bedienung und die optimale Nutzung der Tools führen.

3. Überall, für alle zugänglich

Stellen Sie sicher, dass die neu eingestellten Mitarbeiter auf die Onboarding-Apps zugreifen und die Aufgaben darin nach eigenem Bedarf und zum gewünschten Zeitpunkt ausführen können.

4. Flexible und erweiterbare Programme

Die bereitgestellten Apps sollten sich in Plattformen integrieren, die die neuen Mitarbeiter bereits nutzen, und mit diesen zusammenarbeiten.

5. Prädiktive Einblicke und Analytics

Stellen Sie Tools wie Dashboards bereit, mit denen die neuen Mitarbeiter Ihre Fortschritte nachvollziehen können und die Einblicke in alle relevanten Informationen bieten – von der Unternehmenskultur bis zur Nachbarschaft, in der sie arbeiten.

Mobile Onboarding-Apps. Werden sie genutzt?

Das Bereitstellen von Anwendungen für neue Teammitglieder allein bedeutet nicht, dass die Personen, die Sie einstellen, sie auch verwenden.

Auch wenn einige Personalabteilungen sich auf Mitarbeiterschulungen zu den Apps verlassen, ist es möglicherweise eine besserer Ansatz, von vornherein intuitive Apps zu nutzen. Implementieren Sie von Anfang eine moderne Talentanwendung. Vermeiden Sie PowerPoint-Schulungen oder -Videos. Involvieren Sie die Mitarbeiter durch Onboarding-Apps, Schritt-für-Schritt-Checklisten, Trainingsressourcenmenüs und Feedbackmöglichkeiten – alles direkt verfügbar in den Mitarbeiter-Apps.

Erfahren Sie, wie Sie das Mitarbeiteronboarding optimieren können.

Laden Sie diese kostenlose Checkliste zum Onboarding von Talenten herunter, um die Onboardingprozesse zu verbessern, sodass sich die Einstellung Ihrer Top-Talente einfacher gestaltet.

CHECKLISTE HERUNTERLADEN 

Stellen Sie Ihre Mitarbeiter auf Erfolg ein

Da Sie jetzt mehr über die Verwaltung, Verbesserung und Optimierung der Onboardingverfahren für Mitarbeiter wissen, möchten wir Ihnen zeigen, wie Dynamics 365 for Talent Sie dabei unterstützen kann, den Prozess weiter zu vereinfachen, sodass neue Mitarbeiter sich sofort als Teil des Teams fühlen, indem Sie Ihnen eine effiziente Onboardingerfahrung bieten.